Mission Performance – die neue Magura MT8 Bremse

Posted by
Maguras neues MT8 hilft Dir zum Stillstand.
Maguras neues MT8 hilft Dir zum Stillstand.

Lange angekündigt wurde die neue Magura MT8 Bremse endlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Bremse wird in Teilen aus einer Art Kohlefaserspritzguss, dem sogenannten Carbotecture hergestellt. Das Gewicht der Bremse soll bei 260 Gramm liegen, inkl. aller Anbauteile und Scheibe. Die Bremse wird im zweiten Quartal 2011 im Handel erhältlich sein. Vorab wird eine limited Edition von 888 nummerierten und handsignierten Bremsen vergeben.

Infos von Magura zu Carbotecture®:

Materialleistung

  • Extrem leicht (weniger als die Hälfte der Dichte von Aluminium!)
  • Zugfestigkeit zwischen Aluminium und Stahl, extrem schlag- und bruchfest.
  • Höchste Wechselbiegefestigkeit sämtlicher üblicher Fahrradkomponentenwerkstoffe.
  • Das Leistungsgewicht (Zugfestigkeit/Dichte) ist doppelt so hoch wie Aluminium oder Magnesium und sechs mal höher als bei Stahl.

Verarbeitung

  • Carboflow® Verfahren für höchste Prozesssicherheit durch komplette Inhouse-Verarbeitung bei MAGURA in Deutschland.
  • Im Vergleich zu Carbon-Laminaten wesentlich höhere Sicherheit.
  • Höchste Maßhaltigkeit und Präzision.
  • Perfekte, geschlossene Oberflächen direkt nach der Verarbeitung (Alu-Spritzguss hat offene, schwammartige Oberflächen und muss imprägniert werden).

Konstruktive Möglichkeiten

  • Speziell an das Carboflow® Verfahren angepasste Konstruktion ermöglicht eine für die Belastungsrichtung optimierte Faserausrichtung.
  • Im Gegensatz zu Alu-Druckguss homogener und berechenbarer. Damit kann auf Überdimensionierung verzichtet werden und es können extrem leichte und dennoch zuverlässige und sichere Komponenten konstruiert werden.
  • Die Herstellung im Carboflow® Verfahren (ohne mechanische Nachbearbeitung wie bei Alu-Druckguss!) ermöglicht völlig freie Formgebung.
  • Mit aufwändigen Belastungs- und Prozess-Simulationen kann die leichtest mögliche Materialverteilung realisiert werden.
  • Dem Produktdesign sind kaum Grenzen gesetzt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Seie nutzt OpenAvatar.